Donnerstag, Juli 25, 2024
Spielberichte

Wichtige Punkte im Titelrennen

Am vergangen Samstag, den 23.3.2019, traf die männliche Jugend B des Güstrower HV auf die SG Crivitz-Leezen. Für die Güstrower ging um den indirekten Meisterschaftskampf gegen den Plauer SV. Im Hinspiel hatte die SG Crivitz-Leezen es den Tabellenführer aus Güstrow schwer gemacht. Die Güstrower wollten nun konzentrierter und besser auftreten.

Die Barlachstädter starteten schwach, aber dominant und nach 15 Minuten stand eine magere 10:7 Führung für den GHV auf der Anzeigentafel. Nun kam von der Güstrower Bank mehr Druck und nach der Auszeit spielten sich die Gastgeber in einen Rausch. Zur Halbzeitpause stand ein 16:10 für den GHV zu Buche. In der Kabine wurden die Güstrower Jungs nochmal angeheizt, alles zu geben und das taten sie auch. Cedric Unglaube und Janek Latki sorgten für reichlich Torgefahr und Marvin Göhner hielt den Kasten hinten sauber. Viele Tore wurden über die erste und zweite Welle erzielt und so die Gäste förmlich überrannt. Souverän spielten die Barlachstädter die Partie zu Ende und gewannen hochverdient mit 30:16 gegen eine gute Crivitzer Mannschaft.

Die Jungs konnten damit wichtige Punkte sammeln und der Meisterschaftskampf geht in die heisse Phase. Mit dem Spiel am 14.April in Grevesmühlen steht noch ein Spiel für die Jungs an, die Favoritenrolle ist dabei klar auf der Seite der Güstrower. Zudem konnte ein wichtiges Comeback gefeiert werden. Tobias Roob konnte sich nach langer Verletzungspause wieder erholen und macht die Jungs auf Linksaussen wieder gefährlich.

GHV: Marvin Göhner, Oscar Golatowski (5), Cedric Unglaube (8), Bastian Haase (4), Janek Latki (7), Carl Armster (1), Tobias Emanuel Roob (5), Mika Gabriel