Donnerstag, Mai 23, 2024
Spielberichte

Punktverlust im Meisterschaftskampf

Am ersten März-Samstag traf die B-Jugend des GHV auf den Plauer SV. Zu dem Zeitpunkt waren die Güstrower ungeschlagen Tabellenführer und Plau mit zwei Punkten Rückstand auf dem zweiten Platz. Im Hinspiel gewannen die Barlachstädter in heimischer Halle in letzter Sekunde mit einem Tor, sodass das Spiel im Vorfeld Spannung pur versprach.

Das Spiel startete komplett ausgeglichen und nach zehn gespielten Minuten stand es 5:5. Plau übernahm das Spiel und ging mit zwei Toren in Führung. Dieser Abstand pendelte ständig bis zum Ende der ersten Halbzeit. Mit einem kleinen Polster von 13:10 aus Sicht des Plauer SV ging es in die Kabine. In dieser Phase gelang es den GHV-Jungs nicht, freie Bälle im Gästegehäuse unterzubringen und Unachtsamkeit in der Abwehr sorgten für den minimalen Rückstand.

Die Partie war sehr aggressiv und körperbetont. Die Gäste mussten ihr ganzes Können aufbieten und holten alles raus was möglich war. Nach 35 Minuten stand es 19:16 für die Gastgeber. Bei den Güstrowern lies die Kraft nach und Plau wußte diese Chance für sich zu nutzen. Plau spielte den Vorteil souverän raus und spätestens nach einer Verletzung von Oscar Golatowski (Knie) und einer zweiten 2 Minuten Strafe für Janek Latki war das Spiel gelaufen. Zum Ende durfte bei den Gästen nochmal alle auf die Platte und jeder Spieler kam zu einigen Spielminuten. Am Ende stand ein 30:19 für Plau auf der Anzeigentafel. Leider schaffte es unsere männliche Jugend B nicht an ihrem Leistungsoptimum zu spielen, welches nötig gewesen wäre, um bei den PSV Seabulls bestehen zu können.

GHV: Marvin Göhner, Oscar Golatowski(5), Cedric Unglaube(4), Bastian Haase(3), Jonas Severin(2), Maximilian Hesse(1), Janek Latki(4), Carl Armster, Jonas Wiechmann, Mika Gabriel