Wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen

Am Sonntag, den 24.02.2019, traf die B-Jugend des GHV auf den SV Warnemünde. Die Güstrower gingen als ungeschlagener Tabellenführer ins Spiel und Warnemünde wollte auf Platz drei zwei wichtige Punkte aus der Barlachstadt mit an die Küste nehmen. Gleichzeitig war es für die Jungs des Güstrower HV das erste Spiel im Jahr 2019. Das Spiel versprach also Spannung pur.

In der gut gefüllten Halle, hatten die Barlachstädter allerdings in der Anfangsphase Probleme ins Spiel zu kommen und nach neun Minuten lagen sie knapp mit 7:6 in Front. Dann wachten die Güstrower Jungs auf und spielten ihren Tempohandball, wie sie es gelernt haben. Über die schnelle Mitte und der ersten Welle kamen sie immer wieder zu einfachen Toren. Das brachte sie zu einer recht komfortablen Halbzeitführung von 17:11.

In der zweiten Halbzeit hieß das Ziel, das Ergebnis auszubauen. Bis zur 40 Minute gaben die Gastgeber Vollgas und konnten sich auf 28:17 absetzten. Die Güstrower wechselten nun munter durch und spielten kontrolliert bis zum Ende. Ein 32:24 Sieg stand nach fünfzig Minuten auf der Anzeigetafel.

Am 02.03.2019 spielen die Jungs beim Plauer SV. Das Spiel erster gegen zweiter steht dort auf dem Programm. Die B-Jugend will, mit der Rückendeckung ihrer Fans, alles daran setzen, auch hier dem Gegner zwei Punkte abzuluxen.

GHV: Marvin Göhner, Oscar Golatowski (11), Cedric Unglaube (5), Bastian Haase (2), Jonas Severin (6), Maximilian Hesse (3), Janek Latki (5), Carl Armster, Jonas Wiechmann, Mika Gabriel