28.11.2010: PSVH Ludwigslust – Güstrower HV III 28:29

1.Advent mit Happy-End

Was kann es Schöneres geben als sich im Dienste des Sports am Morgen des 1.Advent, auf die Reise nach Ludwigslust zu begeben? Ein Sieg als Belohnung natürlich! Doch vor dem Erfolg steht bekanntlich die Qual.

Ludwigslust begann so forsch wie sie jung waren und erzielten das erste Tor in diesem siebten Punktspiel. Die Gäste aus der Barlachstadt mühen sich, doch mehr als den Anschluss wollte ihnen nicht gelingen. In der zwölften Spielminute beim Stand von 7:7, schienen sie langsam in Schwung zu kommen. Doppelpack von Eickhoff, dann das Trio Severin, Lohse, Tetzlaff im Konter, wobei Severin die günstigste Position erwischte und zum 7:10 für den GHV einklinkte. Auch die folgenden Treffer wurden per Konter von Eickhoff und Tetzlaff erzielt, 12:7, Lulu nahm eine Auszeit. Damit konnten sie die Gäste in ihrem Lauf nicht stoppen. Wiederanpfiff, Tetzlaff sprintet in das Ludwigsluster Zuspiel, Ball weggespitzelt, Tor. Schneider passt diagonal auf Eickhoff, 8:14. Jetzt klappen sogar angesagte Spielzüge, wenn die Nr.21 auch nur die beiden Außen Schröder und Tetzlaff kennen. Egal, Tore zählen! Zum Ende der ersten Halbzeit zeigte Schneider noch einmal eine schöne 1:1 Finte und erzielte den 10:17 Pausenstand – Lulu ist eine schöne Stadt!

Wieder legte der Gastgeber vor, der GHV einen Gang zurück. Neue Strategie bei Ludwigslust, durch schnelles Spiel wollten sie Älteren schwach werden lassen. Und das schien auch zu klappen, Tor um Tor kämpften sie sich heran, während der GHV immer noch dachte; alles wird gut. Viel zu lax im Angriffsspiel plus Pfostenpech, ließen die Ludwigsluster problemlos ihr Konterspiel aufziehen. Wann endlich wollten die Güstrower loslegen? Das Zusammenspiel wollte gar nicht mehr klappen, Abstimmungsprobleme führten zu Ballverlusten. Der Vorsprung aus der ersten Spielhälfte rettete den Güstrowern den Sieg 28:29, Glück gehabt!

GHV: Mylius, Maack, O.Schröder, Ahrendt, Lohse (3), Schneider (4), Eickhoff (11), Lindenau, Schlawien, Severin (7), Tetzlaff (4)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner