25.11.2017: SV Matzlow-Garwitz – GHV 24:17

„Spitzenspiel in Spornitz“

Am 25.11.2017 bestritt die männliche Jugend B des GHV ihr fünftes Saisonspiel gegen den SV Matzlow-Garwitz. Den Jungs war von Anfang an klar, dass diese Partie die schwerste der Saison werden würde. Vor dem Spiel stand Güstrow auf dem zweiten und Matzlow-Garwitz auf dem ersten Tabellenplatz. Dies ließ eine spannende Partie erwarten.

Matzlow startete furios in die Partie und spielte die Güstrower schwindelig. Nach zehn Minuten Spielzeit stand es 5:0 für die Gastgeber. Doch die Güstrower gaben nicht so leicht auf, pushten sich vor allem in der Abwehr, um stabiler zu stehen. Das war für Güstrow der Start einer klasse Aufholjagd. Zur Halbzeit stand es nun 7:7. Vor allem starke Paraden von Marvin Göhner brachten die Gäste zum Ausgleich.

Die zweite Halbzeit startete Abwechslungsreich. Wiederholte Führungswechsel sorgten für Spannung. Nach vierzig Minuten stand es 15:15. Die Aufholjagd und das andauernde hin und her zehrten an den Kräften. Der Matzlower Schlussmann brachte die Barlachstädter zur Verzweiflung. Abwehr und Angriff der Güstrower fanden kaum noch statt und die Gastgeber wussten ihre Chancen zu nutzen. Tor um Tor setzten die Hausherren sich ab und bauten ihre Führung bis zum Schlusspfiff auf 24:17 aus.

GHV: Marvin Göhner, Oscar Golatowski (6), Cedric Unglaube (4), Bastian Haase, Jonas Severin, Max Hesse, Janek Latki, Tobias Roob, Even Oliver Klein (5), Lukas Severin (2)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner