23.09.2017: GHV - SV Einheit Demmin 20:23

Enttäuschung nach voller Vorfreude

Nachdem alle anderen MV-Liga Mannschaften bereits ein Spiel absolviert hatten, starteten nun auch die GHV-Männer am 23.September in die neue Saison 2017/18. Erster Gegner war der SV Einheit Demmin. Die seh rgut aufgestellten Gäste belegten in der Vorsaison den dritten Paltz in der Abschlusstabelle.

Mit dem Anpfiff begann der Schlagabtausch. Die ersten 15 Minuten verliefen für die Güstrower vielversprechend. Der Coach der Gäste sah sich daher zu einer frühen Auszeit gezwungen. Diese Ansprache fruchtete bei seinen Männern und in Minute 17 übernahmen die Gäste das Zepter. Die Barlachstädter kamen aus dem Tritt und scheiterten des öfteren am Demminer Schlussmann. Mit einem 10:11 verließen die Teams das Parkett und gönnten sich eine kleine Verschnaufpause. Der knappe Spielstand zeugte aber von starkem Abwehrverhalten auf beiden Seiten.

Durchgang zwei begann postwendend mit dem Ausgleich durch die Hausherren. Doch immer wieder verlief der Angriff nicht wie geplant, so dass die Gäste erneut vorlegten, sich aber in keiner Weise entscheidend absetzen konnten. Erst in der 52.Spielminute konnten die DEmminer erstmals mit zwei Toren in Führung gehen. Im Anschluss baute Demmin seine Führung auf 18:22 aus. In der verbleibenden Spielzeit gelangen noch zwei Treffer auf Seiten der Barlachstädter, Demmin traf noch einmal, jedoch stand dem Sieg der Gäste nichts mehr im Wege.

Mit einem 20:23 verabschiedeten sich beide Teams von den Zuschauern.

GHV: Oliver Mayer, Phillipp Kaiser, Marcel Tiedemann (2), Dorian Froriep (5), Pascal Burke (3), Paul Golatowski, Clemens Golatowski, Seabstian von Weiss (3), Tim Dethloff (5), Moritz Langer (2), Johannes Karl

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner