03.12.2016: Laager SV 03 – GHV 18:38

Derbysieg der weiblichen A-Jugend

Die weibliche Jugend A des Güstrower HV musste am ersten Dezembersamstag zu Auswärtsspiel beim Laager SV 03 antreten. Derbyzeit in der Recknitzhalle war angesagt. Da es sich bereits um das Rückspiel handelte wussten die Güstrowerinnen was sie erwarten würde. Das Hinspiel in heimischer Halle konnten die GHV-Mädchen mit einem 28:17 für sich entscheiden. Dementsprechend motiviert gingen die sie in die Partie.

Die Güstrowerinnen spielten sich in der Anfangsphase ihre Chancen heraus und konnten wiederholt erfolgreich abschließen. Auch die Abwehr stand sicher so, dass es Laage schwer hatte zum Torerfolg zu kommen. Beim Stand von 3:9 nahm Laage eine Team Time Out, doch auch davon ließen sich die Barlachstädterinnen nicht beeinflussen, im Gegenteil das Zusammenspiel klappte immer besser. Somit gingen beide Teams mit einem 8:17 in die Halbzeitpause.

Voller Elan kamen die Güstrowerinnen aus der Kabine zurück und wollten an die erste Halbzeit anknüpfen. Dies gelang ihnen auch, der Torreigen setzte sich für die Güstrowerinnen fort. Es machte Spaß dem Zusammenspiel der Mädchen zuzusehen, es klappte fast alles wie geplant und so setzten sich die GHV-Mädchen immer weiter ab. Beim Stand von 18:38 ertönte das Schlusssignal und die Güstrowerinnen konnten zwei weitere Punkte auf ihrem Konto verbuchen.

GHV: Gwen Hägele, Sarah Fischer (1), Michelle Höppner (3), Sally Hardorf, Valerie Kurrasch (2), Sarah Kischka (7), Emilie Burmeister, Laura Winkler, Nele Jeremowicz (6), Henrike Godemann, Shera Ruhnau (3), Josefine Schreier (16)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner