17.09.2016: GHV - Laager SV 03 28:17

Saisonstart geglückt

Zum Start der Punktspielsaison 2016/2017 hatte die weibliche Jugend A des Güstrower HV die Mannschaft den Laager SV 03 zu Gast. Die Güstrowerinnen wechselten nach dem Ende der Spielzeit 15/16 von der B- in die A-Jugend und wussten daher vor dem ersten Spiel in der neuen Altersklasse nicht wo sie sich Leistungsmäßig einordnen können. Das erste Saisonspiel würde also auch eine Standortbestimmung sein. Zum Kader der vormaligen B-Jugend kamen vier Spielerinnen hinzu die auf Grund ihres Alters im Vorjahr nicht mit spielen durften. Damit hatte sich die personelle Mannschaftsstärke schonmal positiv verändert. Eine neue Herausforderung für die Mädchen ist aber die in der A-Jugend längere Spielzeit, wie bei den Frauen dauert eine Halbzeit in der A-Jugend 30 Minuten.

Nach dem Anpfiff war beiden Teams die Nervosität deutlich anzumerken. Die Gäste fanden aber besser ins Spiel und gingen mit 5:2 in Führung. Unterstützt durch ihre Fans und die Anweisungen von der Bank gelang den GHV-Mädchen der Ausgleich und mit zwei weiteren Treffern gingen sie nun selbst mit 7:5 in Führung. Das Spiel ging in der Folge munter hin und her. Es gelang den Gastgeberinnen aber die Laager-Mädels auf Abstand zu halten und die Führung zu verteidigen. Eine Überzahl durch Hinausstellungen von Gästespielerinnen wussten die GHV-Mädels ebenfalls zu ihrem Gunsten zu nutzen und konnten so mit 13:10 in die Pause gehen.

In der Halbzeitpause fand der GHV-Coach die richtigen Worte und wies seine Spielerinnen an weiterhin konzentriert zu bleiben und bis zur sicheren Abschlussgelegenheit zu warten. Ein Dreitorevorsprung zur Halbzeit ist keine Garantie auf Sieg, das Spiel war zu diesem Zeitpunkt noch völlig offen.

Die zweite Spielhälfte begann verhalten, beide Abwehrreihen standen sicher und so dauerte es ein wenig bis das erste Tor fiel. Die Barlachstädterinnen konnten die ausgegebene Spielweise umsetzen und ihre Führung kontinuierlich ausbauen. Auch wenn Güstrow das Spiel mit 28:17 gewinnen konnte, gibt es noch einiges zu tun um auch weiterhin erfolgreich in der A-Jugend mithalten zu können.

GHV: G. Hägele, M. Höppner (2), S. Fischer (1), S. Hardorf, V. Kurrasch (3), S. Kirschka (2), E. Burmeister (1), L. Winkler, N. Jeremowicz (7), L. Przibylla (2), H. Godemann, J. Schreier (10)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner