23.04.2016: Schwaaner SV – GHV 28:20

Zum Saisonabschluss Schulterschluss gezeigt

Am 23.April fand für die männliche B-Jugend des Güstrower Handballvereins das lette Punktspiel der Saison 2015/2016 in Schwaan statt. Das Spiel hatte für die Tabellenkonstellation keine Bedeutung mehr und so konnte n die Güstrower frei aufspielen.

Gleich zu Spielbeginn wollten die Schwaaner zeigen, wer Herr in der Halle ist und legte los. Die robuste Spielweise der Gastgeber war vorab bekannt und das es somit kein einfaches Spiel werden würde auch. Beide Teams schenkten sich nichts und so gelang es keinem sich abzusetzen. Über ein 4:4, 8:8, 8:11, ging es mit einem ausgeglichenen 12:12 in die Pause.

Nach dem Pausentee hatte Schwaan einen Superlauf und „überrannte“ die Gäste mit gleich sieben Toren in Folge. Jeder Fehler der Barlachstädter wurde gnadenlos ausgenutzt und so enteilte Schwaan auf 19:12. Nachdem die GHVler diesen Schock überwunden hatten und sich auf ihr Spiel besannen, kämpfte sich das Team um Coach Heiko Bremer Tor um Tor auf 20:17 heran. Diese Aufholjagd kostete aber einiges an Kraft, Schwaan fand in sein Spiel zurück und gewann am Ende mit 28:20.

GHV: L. Manske, V.H. Brandenburg, M. Breyer, O. Golatowski, L. Dombrowski, J. Janz, M. Kaps, N Weltzin, N. Voß, C. Golatowski (6), T. Golatowski (1), M. Langer (10), D. Frahm (3)

 

 

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner