02.11.2013: SG Bützow-Güstrow – SV Eintracht Rostock 30:21

Verdienter Heimsieg der SG-Damen

Nach dem Auswärtssieg in Barth ging es diesen 02.November für die Frauen der SG Bützow-Güstrow vor heimischem Publikum gegen die SV Eintracht Rostock. Ein Sieg sollte den hart erkämpften, sechsten Tabellenplatz sichern. Die Eintracht aus Rostock, die sich nur einen Platz hinter den Gastgeberinnen befanden, wollten dies ändern.

Zu Beginn war das Spiel auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Durch Abwehrfehler und den zu Anfang fehlenden Block der Bützower- und Güstrowerinnen konnten die Gäste die erste Phase der Halbzeit gut mithalten. Einzelaktionen aus dem Rückraum der Rostockerinnen mussten nun verhindert werden, was der SG nach und nach gelang. Die steigende Abwehrleistung und die damit verbundenen Kontertore konnten den Gastgeberinnen zum Ende der ersten Halbzeit zu einem 5-Tore-Vorsprung verhelfen. Mit einem 17:12 ging es zur Halbzeit in die Kabine.

Mit neuem Schwung ging es nach der Halbzeitpause weiter. Die Angriffsleistung der SG stieg souverän an und die Abschlüsse aus dem Rückraum waren im Gegensatz zu vorherigen Spielen besser vorbereitet und platziert. Die Gastgeberinnen wurden in ihrem Spielfluss immer sicherer und Lücken in der Rostocker Abwehr wurden erfolgreich genutzt, sodass sich die SG zwischenzeitlich mit zwölf Toren absetzen konnte. Doch auch die Rostockerinnen wollten noch nicht aufgeben und versuchten, den Vorsprung der SG zu verringern. Nach einer kleinen Phase der Verunsicherung und Hektik konnten sich die Spielerinnen vor dem Heimpublikum wieder fangen und die Abwehrleistung wieder steigern. Die Gegenspielerinnen wurden in der Deckung schnell angenommen und Bälle abgefangen, sodass die Damen der Spielgemeinschaft dieses Spiel wieder einmal durch ihre Deckungsleistung entscheiden konnten.

Nach einem fairen Spiel mit nur einer Zeitstrafe auf Seiten der SG konnten die Gastgeberinnen einen verdienten 30:21 Heimsieg einfahren, mit dem zum Anfang des Spiels noch niemand gerechnet hatte. Der vierte Sieg der Saison war gesichert.

SG: Wegner, Koula, Kretschmer (6), Schmidt (1), Mendle, Masermann, Bollow-Garlipp, Stuber (1), Buchholz (6), Herbst (2), Kröning (8), Glamann, Palme (1), Horke (5)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner