20.10.2012: Güstrower HV – SV Warnemünde 39:29

Weiterer Heimsieg der Güstrower B-Jugend

Am vierten Spieltag der MV-Liga traf die B-Jugend des GHV auf die Vertretung aus Warnemünde. Der SV Warnemünde hatte sich gut auf die Barlachstädter vorbereitet und wollte das hohe Tempo der Gastgeber möglichst unterbinden. Jedoch gelang es den Gastgebern in der Anfangsphase exposiv zu aggieren. Bereits nach drei Minuten nahm der Trainer der Gäste, bei einem Spielstand von 5:1, die erste Auszeit, um sein Team wach zu rütteln und es folgte eine starke Zeit der Gäste. Die folgenden drei Minuten verlor der GHV  mit 1:3. Nun machte der Trainer der Güstrower von seiner Auszeit gebrauch, um seine Schützlinge davor zu warnen das Tempo aus der Partie zu nehmen und dadurch die Gäste ins Spiel kommen zu lassen. Die Barlachstädter gingen in der Folge wieder konzentrierter ins Spiel und konten in der Offensive mit willensstärke und Kreativität überzeugen. Trotzdem kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Toren. Die Deckungsarbeit der Güstrower wurde zu sehr vernachlässigt. Mit einem 19:13 gingen beide Teams in die Halbzeitpause.

Der zweite Spielabschnitt hatte wenig Höhepunkte zu bieten. Die Gäste versuchten es mit zwei Kreisläufern, um die sonst so offene, konterorientierte Güstrower Deckung defensiv einzurichten. Zu statische Bewegungen und nicht rechtzeitige Annahme des Gegners waren Ursachen für wiederholte Torerfolge der Warnemünder. Die Gastgeber konnten aber ihr Angriffsverhalten stavilisieren und ihren Vorsprung auf zehn Tore ausbauen. Am Ende der Begegnung stand ein 39:29 für den GHV auf der Anzeigetafel.

GHV: Thomas Haase, Felix Rybacki, Maximilian Veit, Denny Pahl, Peter Toppe, Dorian Froriep, Ludger Hennersdorf, Jan-Phillip Kracht, John Pranke, Johann Mauck, Tobias Nath

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner