20.09.2008: SG Bützow-Güstrow – Plauer SV 10:17

Erstes Heimspiel der weiblichen E-Jugend

Ihr erstes Heimspiel bestritten die jüngsten Handballerinnen aus Bützow und Güstrow am vergangenen Samstag in der Bützower Wilhelm-Schröder Sporthalle. Zu Gast waren die Mädchen vom Plauer SV. Nach dem Sieg in der Vorwoche war die Erwartungshaltung hoch. Die Mädchen hatten jedoch Probleme mit dem starken Plauer Angriff. Es gelang ihnen nicht in der Abwehr zu Ballgewinnen zu kommen und so konnten die Plauerinnen ein ums andere Mal ihr Chancen nutzen und sich einen Vorsprung erarbeiten. Mit einem 4:7 verabschiedeten sich beide Teams in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann wesentlich besser, die Mädchen wussten die Anweisungen ihrer Trainerin besser um zusetzen und so gelang es den Anschluss zu halten. Obwohl alle Mädchen zum Einsatz kamen eichte nach 10 Minuten die Kraft nicht mehr und Plau konnte seinen Vorsprung weiter ausbauen. Trotz allem kämpften die Mädchen bis zum Schluss. Durch hohe Laufbereitschaft zeichneten sich besonders Serina Harloff und Josephine Schreier aus. Rückhalt im Tor der SG war Jessica Korth. Nach dem Abpfiif hieß es dann 10:17, unzufrieden war Trainerin Claudia Hinz trotzdem nicht.

Es spielten: Ulrike Albrecht, Jessica Kort, Madlen Boddien, Michelle Höppner, Anna Grünz, Neele Bree, Serina Harloff, Josefine Schreier, Lisa Jacobs, Janne Bree, Paula Hahn, Juliane Kaiser, Tyra Richter, Lena Przibylla

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner