05.03.2011: Stralsunder HV – SG Bützow-Güstrow 31:18 (Pokal)

Endstation Viertelfinale

Die Damenmannschaft der SG Bützow-Güstrow verpasste am 05.März den Einzug ins Final Four des
Pokalwettbewerbs. Das Team von Jens-Peter Kruse verlor gegen Ligakonkurrent Stralsunder HV eindeutig mit 31:18 (15:9). Dabei verlief der Beginn recht vielversprechend und die Spielgemeinschaft konnte dem Gastgeber noch gut Paroli bieten, führte sogar zwischendurch mit zwei Toren.

Bis zum 7:7 war es eine ausgeglichene Partie, doch ein Foul an Rückraumspielerin Julia Schult, was deren Auswechslung nach sich zog, brachte das Spiel zum kippen. Nach dieser Schlüsselszene ging bei den Gästen nicht mehr viel.  Als hätte jemand zu ihnen gesagt, sie sollen aufhören Handball zu spielen. Durch technische Fehler und die fehlende Konsequenz beim Torabschluss luden sie den Stralsunder HV förmlich zu Tempogegenstößen ein. Auch die Verwertung der zugesprochenen Strafwürfe war mangelhaft. Irgendwie fehlte unseren Frauen der absolute letzte Wille, dieses Spiel  noch drehen zu wollen und das merkten natürlich auch die Gastgeber, die somit manchmal einfaches Spiel hatten. Zur Halbzeit lagen die SG-Damen dort schon mit sechs Toren im Rückstand.

In der zweiten Spielhälfte kam der Kampfgeist kurzzeitig zurück, denn vorführen lassen wollte man sich hier auch nicht. Sie SG verkürzte nochmal auf Vier Tore, doch dann ließ die Kraft endgültig nach. Diese Niederlage fiel absolut zu hoch aus und spiegelt in keinster Weise die spielerische Stärke der SG-Damen wieder. Jedoch geht der Sieg für den Stralsunder HV an diesem Nachmittag völlig in Ordnung und sie stehen zu recht im Final Four. Die Bützower- und Güstrowerinnen konnten in keinster Weise an die guten Ligaspiele der letzten Wochen wie gegen Motor Barth oder GW Schwerin anknüpfen, jedoch im Pokal auszuscheiden ist sicherlich auch kein Beinbruch, denn Saisonziel Nummer eins ist und bleibt der Klassenerhalt in der Mecklenburg-Vorpommern Liga, alles andere ist Bonus.

SG: Wegener, Müller, Klink (3), Czarschka (9), Pusch (1), Krug, Krupke(1), Schult (1), Frahm (1), Zech (2)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner