13.02.2011: 5.Güstrower Handball-Cup

Trainingslager und Turnier der jüngsten Güstrower Handballer

Am 11.Februar zogen die jüngsten des GHV in die Sportschule Güstrow ein. Hier fühlen wir uns immer sehr wohl, die Trainingsmöglichkeiten, Nutzung des Hörsaals, Unterkunft und Verpflegung sind sehr gut. Schnell die Zimmer beziehen und dann fing das erste Training an. Zwei große Ziele hatten die Trainer in den Mittelpunkt gestellt. So sollte die E-Jugend sich auf die Landesmeisterschaft vorbereiten und bei den Kindern, die neu in der Trainingsgruppe trainieren, wollten sie Grundsteine für das Handballspiel legen. So gab es auch einige Theorieeinheiten, die Clauß Jenß so anschaulich, lustig, interessant und vor allem lehrreich gestaltete, dass alle Kinder wie gespannt im Hörsaal saßen und ganz viel neu Erlerntes in der nächsten Trainingseinheit zeigen konnten.

Am Sonntag (13.02.) hatte die F-Jugend dann endlich, das von den Kindern so herbeigesehnte, Turnier. Zum 5.Güstrower Handball-Cup reisten die SG Banzkow-Leezen, TSV Bützow und SSV Einheit Teterow an und kämpften um die Medallien.

Um 13:00 Uhr starteten wir mit der Begegnung GHV - Banzkow-Leezen. Die Mannschaft startete konzentriert und mit einer überzeugenden Abwehrarbeit so stand es nach zweimal zehn Minuten Spielzeit 15:7 für uns. Schlichen sich im ersten Siel noch einige Fehler im Abschluss ein, war das im zweiten Spiel schon deutlich besser. Unsere Kinder gewannen auch gegen die Mannschaft aus Teterow. Besondere Freude hatten die Trainer an Cedric und Jonas, die erst seit kurzem zur Trainingsgruppe gehören und schon für ordentlichen Wirbel auf der Platte sorgten. Im letzten Spiel hieß der Gegner TSV Bützow. Die Mannschaften kannten sich schon. Sie trafen sich in der ersten Ferienwoche ein zu einem Trainingschaftsspiel. Dank Janeks überragender Leistung im Tor, stand es zur Halbzeit 7:0 für den GHV. Jeweils in der Zweiten Hälfte durfte Janek dann übers Spielfeld toben und Tore werfen. So konnten sich auch Max, Tom und Jonas im Tor beweisen, was besonders Jonas sehr gut gelang. Ein ganz großes Lob verdienten sich Loreen, Janek und Ossi, mit Freude beobachteten die Trainer, wie sie die Kleineren ins Spiel einbezogen und ihnen halfen das am Wochenende erlernte anzuwenden. Am Ende Stand der Sieger fest. Der GHV sicherten sich den Sieg vor der SG Banzkow-Leezen, Teterow und Bützow. Alle Teilnehmer gingen freudestrahlend, mit einer Medallie um den Hals, nach einem sportlichen Nachmittag nach Hause.

GHV: Loreen Veit, Janek Latki, Oscar Golatowski, Cedric Unglaube, Jonas Severin, Thea Nauschütz, Max Hesse, Max Kölpin, Tom Kracht, Bastian Haase

Ergebnisse:
GHV – SG Banzkow-Leezen 15:7
TSV Bützow – SSV Einheit Teterow 1:7
SG Banzkow-Leezen - TSV Bützow 5:4
SSV Einheit Teterow – GHV 18:9
TSV Bützow – GHV 4: 12
SG Banzkow-Leezen – SSV Einheit Teterow 6:5

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner