19.09.2010: TSG Wismar – Güstrower HV 25:17

Zusammenspiel klappt noch nicht

Die männliche Jugend D sucht auch in ihrem zweiten Spiel noch nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Zu langsam mit zahlreichen Fehlern bestückt lief ein Spiel über das sich nur unserer Gegner Wismar freuen konnte. Das Endresultat von 25:17 gegen uns täuscht über den tatsächlichen Spielverlauf noch hinweg. Außer Dustin konnte kein Spieler sein Leistungsvermögen abrufen und so ging wie schon das erste Spiel eine Woche zuvor deutlich verloren. Über die Stationen 8:2, 17:8 und 20: 8 stand nach 40 Spielminuten des Endergebnis mit 25:17 fest.

GHV: Viehstädt – Gädke, Lange,  Golatowski, Kracht, Schönbeck, Duwe, Ramp, Kauer

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner