29.11.2009: 3. Punktspielturnier in Güstrow

Am ersten Advent richtete der GHV sein erstes und einziges Meisterschaftsturnier der F-Jugend in der Saison 2009/2010 aus. Die Güstrower stellen in der aktuellen Saison erstmals eine gemischte F-Jugendmannschaft, die an den Spielen der Jungen in der Spielunion West teilnimmt. Der Kreismeister wird in fünf Turnieren innerhalb des Spieljahres ermittelt.

Die Trainer und Übungsleiter hatten sich für den Tag nicht nur sportlich einiges vorgenommen. Leider wurden die Vorbereitungen durch die kurzfristige Absage des SV Post Telekom Schwerin und die Nichtanreise des Parchimer SV etwas getrübt. So fanden dann nur noch drei Spiele statt.

Im ersten Spiel traf der GHV auf die SG Banzkow-Leezen. Die Gäste spielen schon im zweiten Jahr gemeinsam und das war deutlich zu sehen. Das Spiel lief für die Gäste und Tor um Tor bauten sie die Führung aus. Trotz dieser massiven Überlegenheit gaben sich die Barlachstädter nicht auf und unterlagen mit erhobenem Haupt 5:29.

Nach einer kurzen Pause war der Plauer SV Gegner der Banzkower. Das Spiel schloss für die Banzkower nahtlos an das vorher gehende an und endete trotz Gegenwehr der Plauer mit 25:6. Damit war Banzkow-Leezen Turniersieger dieses Tages und führt nach drei gespielten Turnieren die Tabelle an.

Im dritten und letzten Spiel, Plau gegen Güstrow, konnte sich die Heimmannschaft enorm steigern. Nun waren sie es die das Spiel machten. Trotz einiger Fehler behielt der GHV die Oberhand und gewann verdient mit 20:6. Da die ausgefallenen Spiele gegen Parchim und Schwerin für diese Mannschaften als verloren gewertet werden, bekamen die Gastgeber und auch die anderen beiden Teams jeweils noch mal 4:0 dazu. Die Mannschaft das GHV ist nach dem dritten Turnier damit auf Platz zwei der Tabelle.

Nach den offiziellen Spielen traten dann die E-Jugendteams des GHV gegeneinander an. Aufgefüllt mit Spielern aus der F-Jugend entwickelte sich ein schönes Spiel das schließlich die 1.Mannschaft mit 22:14 gewann. Das war aber nicht Hauptanliegen dieses Spiels, der Spaß stand hier im Vordergrund und alle Kinder sollten ihre Spielanteile an diesem Tag bekommen. Genauso wurde es auch im folgenden Freundschaftsspiel der F-Jugend gegen Plau gehandhabt.

Im Rahmenprogramm konnten sich die Mädchen und Jungen aus den Mannschaften sowie Kinder aus Schule und kindergärten der Stadt bei einem kleinen Geschicklichkeitstest beweisen. In der abschließenden Siegerehrung bekamen alle Kinder für die Teilnahme an diesem Turnier und die jeweils abgelegten Tests im Geschicklichkeitswettbewerb entsprechende Buttons überreicht.

Abschließend möchten sich die Organisatoren bei den Eltern für die Unterstützung, bei den E-Jugendlichen für die Betreuung der Stationen des Geschicklichkeitstest und bei der Sportjugend für die Bereitstellung der Button bedanken.

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner