20.09.2009: Parchimer SV – Güstrower HV III 17:27

GHV III. Männermannschaft gewinnt erstes Punktspiel

Zum ersten Punktspiel der Saison 2009/2010 reiste die 3. Männermannschaft des GHV zum Verbandsligaabsteiger nach Parchim. Mit Respekt aber nicht ängstlich begann der GHV sein Spiel und konnte auch gleich die Führung übernehmen. Schnell stand es 2:0 für die Gäste, aber der Parchimer SV steckte nicht auf, in der vierten Spielminute der Ausgleich 3:3. Jetzt zog der GHV an, die Abwehr stand und was diese nicht aufhalten konnte, konnte meist vom sicheren Torwart Wilfried Mylius entschärft werden.

In der 13. Minute führte Güstrow 10:5 und der Gastgeber nahm entnervt eine Auszeit. Diese brachte den GHV aber keineswegs aus dem Konzept. Zwar bekam Christion Lohse eine Zeitstrafe, doch den darauffolgenden Strafwurf konnte Mylius parieren. Nun schlichen sich ein paar Lässigkeiten ins Angriffsspiel des GHV. Zu hektisch wurde agiert, was Ballverluste zur Folge hatte und den Parchimer SV auf 12:10 herankommen ließ. 14:11 hieß der Pausenstand.

Die richtigen Worte wurden wohl in der Kabine gesprochen, denn Tetzlaff, Schneider, Froriep brachten mit drei Toren in Folge den GHV erst einmal wieder auf die sichere Seite, 17:11. Damit schienen sie den Gastgebern gleich den Zahn gezogen zu haben, hier noch etwas zu reißen. Die Aktionen wurden nun zwar etwas aggressiver, auf beiden Seiten, aber die Güstrower behielten die Oberhand. Eine solide Abwehrarbeit insbesondere der Torhüter Mylius und Hintze sowie eine kluge, facettenreiche Mannschaftsleistung im Angriff waren der Grund für diesen souveränen 27:17 Sieg im Auftaktspiel der dritten Männermannschaft des GHV.

GHV: Mylius, Hintze, Schröder, A., Schlawin, Lohse (3), Eickhoff (1), Schneider (4), Lindenau, Schröder, O. (1), Thilo (3), Tetzlaff (8), Froriep (7)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner