19.09.2009: Güstrower HV – SV Fortuna 50 Neubrandenburg

Erster Auftritt der neuen D-Jugend des GHV

Am 19.09. hatte die neue D-Jugend des GHV ihren ersten Auftritt im Punktspielbetrieb. Da der Güstrower HV in der aktuellen Saison weder genügend Mädchen noch Jungen hatte um sowohl eine Mädchen als auch eine Jungenmannschaft zu bilden hatten sich die Verantwortlichen des Vereins entschlossen eine gemischte Mannschaft starten zu lassen. Da dies in der angestammten Spielunion West nicht möglich ist wechselte der GHV in dieser Altersklasse kurzer Hand in die Spielunion Ost und nimmt dort am Spielbetrieb bei den Jungen teil.

Zum Start hatten die Güstrower den SV Fortuna 50 Neubrandenburg zu Gast. Nach dem Anpfiff gingen die Güstrower mit 1:0 Führung und konnten diese auch bis zum 3.2 halten. Offenbar hatten sich jetzt die Gäste daran gewähnt das ihnen nicht nur Jungen gegenüber stehen. Neubrandenburg glich aus und ging selbst in Führung. Vom nun folgenden Konterspiel der Gäste waren die Gastgeber sichtlich überrascht und verloren ihren Faden. Mit einem 4:9 verabschiedeten sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Offensichtlich hatten die Güstrower Trainer in der Kabine die richtigen Worte gefunden. Aus der Kabine kam eine völlig neue Mannschaft. Nun übernahmen die Mädchen die Initiative und überzeugten mit Spielwitz und Pfiffigkeit. Nach Ludger Hennersdorf, Thomas Haase und Kay Marquardt trugen sich nun Jette und Jule Purwin, Josefine Schreier und Nele Jeremowicz in die Torschützenliste ein. Damit hatten die Viertorestädter anscheinend nicht gerechnet.

So blieb die sehr faire Partie in der zweiten Spielhälfte unentschieden und endete insgesamt mit einem 13:18. Eine sehr gute Leistung muss man auch den Torleuten Juliane Kaiser und Dennis Hintze bescheinigen.

GHV: Jette Purwin, Jule Purwin, Ludger Hennersdorf, Thomas Haase, Dennis Hintze, Andreas Schönbeck, Kay Marquardt, Alexander Scheminowski, Kevon Ramp, Alexander Veit, Josefine Schreier, Juliane Kaiser, Nele Jeremowicz, Michelle Höppner

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner