28.02.2009: Güstrower HV – SG Loitz/Demmin 24:19

Heimsieg für GHV-A-Jugend im Pokalspiel

Viermal standen sich der GHV und die SG Loitz/Demmin in der vergangenen Punktspielsaison gegenüber, dreimal hieß der Sieger, wenn auch knapp, Loitz/Demmin. Nun steht die Pokalrunde an und es heißt Tabellenzweiter gegen den Dritten, den GHV. Das Hinrundenspiel bestritten beide Mannschaften in der LSB-Halle am Niklotstadion und es versprach spannend zu werden.

Souverän begann der GHV, die Deckung stand gut, Torhüter Nils Küchler war stark, entschärfte so manchen Hundertprozentigen. Die Gäste konnten zwar in Führung gehen, jedoch glich der GHV umgehend aus und legte nun seinerseits vor. Diese Führung gab er auch nicht ab, aber absetzen konnte er sich auch nicht, 13:11 der Pausenstand.

Wer kam wohl wacher aus der Kabine? Eindeutig der Gastgeber, der loslegte wie die Feuerwehr und ehe Loitz sich versah, stand es 18:11 für den GHV. Leider konnten die Güstrower dieses Tempo nicht über die gesamten zweiten dreißig Spielminuten gehen und auch die Gäste gaben sich nicht so einfach auf, sie kamen auf 22:18 heran, bevor Güstrow noch einmal alle Kräfte mobilisierte und den Sieg (24:19) beruhigend nach Hause brachte. Hoffentlich ist dieses 5-Tore-Polster ausreichend für das Rückspiel am Samstag in Loitz, denn gewinnen konnte der GHV hier noch nie!

GHV: Küchler, Wohlgemuth – Maske (7), Kalien (3), Bräudigam (4), Langer (7), Petri (2), Kaiser, Elsner (1)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner