24.01.2009: Güstrower HV – SC Laage 33:18

Entscheidung über Vorrundensieg

Das Spiel der beiden erstplatzierten Mannschaften der männlichen Jugend D Staffel 2 zwischen dem Gast aus Laage unseren Güstrower Jungs entschied über die Endplatzierung in dieser Staffel. Auch wenn die Güstrower angeschlagen ins Spiel gingen stachen frühzeitig ihre Trümpfe wie körperliche Überlegenheit, Schnelligkeit und Ausgeglichenheit. Unsere Jungs legten voll konzentriert los, ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen und spielten die Abwehr von Laage ein ums andere Mal schwindlig. So stand es bereits zur Halbzeit völlig verdient 17:7.

Jetzt konnte auf Seiten der Gastgeber probiert werden und die nie aufgebenden Gäste aus Laage kamen erfolgreicher zum Zuge. Immerhin ging die zweite Spielhälfte nur mit 17:11 an den späteren Sieger. Wohltuend in diesem Spiel waren die sehr offensiv deckenden Abwehrreihen. Insbesondere die Jungs aus Laage erzielten zahlreiche Ballgewinne durch Ihre mutige Spielweise.

Auf Seiten der Jungs aus Güstrow agierten besonders Alex und Dorian klug und taktisch. In der Abwehr aber auch im individuellen Durchsetzungsvermögen taten sich besonders Kay und Ludger hervor. Unterm Strich zeigte das Spiel, dass beide Mannschaften zu Recht an der Spitze der Tabelle stehen und in dieser Verfassung schon gut auf die Endrunde vorbereitet sind. Dort treffen sie dann auf die erstplazierten Mannschaften der Nachbarstaffel. Bleibt zu hoffen das es dort auch wieder zu ansehenswerten Begegnungen kommt.

GHV: Rybacki, Zimmermann - Toppe, Nath. Froriep, Pahl, Kieslich, Veit, Hennersdorf, Schreiber, Marquardt, Kaiser

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner