13.12.2008: SV Warnemünde – Güstrower HV 21:43

Gelungener Jahresabschluß für GHV-A-Jugend

Ihr letztes Oberligaspiel in Jahr 2008 bestritt die männl. Jugend A des GHV in Warnemünde. Etwas anderes als ein Sieg kam, so hochtrabend sich das auch anhören mag, nicht in Frage. Den größeren Kampfeswillen legten jedoch die Gastgeber an den Tag. Zwar gingen die Güstrower gleich in Führung, doch Warnemünde spielte frisch auf und blieb dran. Etwas müde erschienen dagegen die Gäste, sie taten nicht mehr als nötig, bauten aber allmählich ihre Führung aus. Die Abwehr arbeitete nun auch organisierter und so erzielten die Warnemünder in den letzten vier Minuten der ersten Spielhälfte nur noch vier Tore. 14:25 lautete aus Warnemünder Sicht der Pausenstand.

Keinerlei Überraschungen bot die zweite Halbzeit, der GHV spielte seinen „Stiefel“ runter, dem SV Warnemünde ging langsam die Puste aus. Erfreulich war, das die Ausbeute der Güstrower Konter an diesem Tag weitaus höher war als im letzten Spiel und auch die vier Strafwürfe sicher ihren Weg ins Warnemünder Tor fanden. Unermüdlicher Arbeiter war wieder einmal Florian Maske (10 Tore). Davon profitierten auch Benjamin Kalien und Paul Golatowski, die abwechselnd auf der Kreisposition eingesetzt und häufig von Florian bedient wurden. Ein erfreulicher Jahresabschluß war dieser 43:21 Sieg allemal.

GHV: Wohlgemuth - Schmidt (5), Maske (10), Elsner (4), Golatowski (7), Langer (6/3), Kalien (8/1), Gundlach(3)

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner