09.11.2008: SC Laage – Güstrower HV 15:44

Lokalderby ging an den GHV

Das Spiel der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften der männlichen Jugend D in Laage gegen unsere güstrower Jungs versprach Spannung. Dazu sollte es aber gar nicht erst kommen. Unsere Jungs legten voll konzentriert los, ließen den Gegner nicht ins Spiel kommen und spielten die Abwehr von Laage eins ums andere Mal schwindlig. So stand es bereits nach 14 Minuten völlig verdient 18:1. Erst jetzt ließ die Konzentration nach und so wurde das Ergebnis bis zur Halbzeit für die Gastgeber etwas freundlicher. Beim Spielstand von 24:8 für unsere Jungs wurden die Seiten gewechselt.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Hälfte mit einem berauschenden Tempospiel der güstrower Jungs, dem hatte die Jungs aus Laage nichts entgegen zu setzen. Im Angriff wurde sicher und schnell agiert und die Abwehr gewann immer wieder den Ball für eigene Konter. Besonders auffällig spielte Maxi, der gemeinsam mit Danny nach sehenswerte Aktionen zum erfolgreichen Abschluss kam. Alex und Dorian kurbelten aus dem Aufbau das Spiel immer wieder an. Wenn es an diesem Tag überhaupt eine Kritik gab, dann betraf es die Abwehrleistung die so sicher nicht höheren Ansprüchen genügt. Unnötige Unkonzentriertheiten ließen in einigen Phasen den Gegner zu großen Aktionsräume. Insgesamt eine attraktive Leistung die durch eine geschlossene Mannschaftsleistung abgerundet wurde. So gelang es im sechsten Saisonspiel schon zum vierten Mal, dass sich alle Spieler einschließlich der Torhüter in die Torschützenliste eintragen konnten. Der Endstand von 44:15 für die Gäste geht somit auch in der Höhe völlig in Ordnung.

Es spielten: Rybacki, Zimmermann - Toppe, Nath. Froriep, Pahl, Kieslich, Veit, Hennersdorf, Schreiber, Marquardt

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner